Martha Rosler – Semiotics Of The Kitchen

Die Frau in der Küche – die Frau am Herd: Martha Rosler verkörpert dieses symbolhafte Bild weiblicher Unterdrückung einerseits und dekonstruiert es gleichzeitig. In ihrer wunderbar ironischen Küchengeräte-Performance „Semiotics Of The Kitchen“ von 1975 zeigt die Künstlerin in alphabetischer Reihenfolge unterschiedlichste Gerätschaften und führt ihre Funktionsweisen vor. Die Bewegungen entsprechen jedoch kaum der gewöhnlichen Handhabung, sondern verdeutlichen Wut, Frustration und Zerstörungslust der Protagonistin. Martha Rosler: „When the woman speaks, she names her own oppression“. Die Küchengeräte, als Zeichen für die traditionellen Rollen von Frauen, werden hier aus ihrem eigentlichen Kontext gelöst; ihre Funktionen werden verschoben und zeigen so ihre Konstruiertheit.

Advertisements
Martha Rosler – Semiotics Of The Kitchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s